Allgemeine Geschäftsbedingungen der
ROLAND WERK GmbH, Garrel

1. Geltungsbereich 

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der Roland Werk GmbH, Industriestraße 16, 49681 Garrel, Telefon (04474) 9483-0, E-Mail consumer@roland-werk.de, Umsatzsteuer-Ident-Nr. DE 232394366; Amtsgericht Oldenburg, HRB 151886, vertreten durch den Geschäftsführer: Heiko Plorinn (im Folgenden „ROLAND“ oder auch „wir“), und Ihnen als unserem Kunden (im Folgenden „Kunde“ oder auch „Sie“) sofern Sie Verbraucher sind.  

1.2 Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Wenn Sie Unternehmer sind, registrieren Sie sich bitte hier und verwenden Sie unseren Unternehmer-Online-Shop. 

1.3 Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB sowie den Unterlagen, die Sie von uns per E-Mail erhalten (Bestellbestätigung, Vertragsbestimmungen und Rechnung). 

1.4 Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB. 

1.5 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen dieser Geschäftsbedingungen in andere Sprachen dienen lediglich zu Ihrer Information. Bei etwaigen Unterschieden zwischen den Sprachfassungen hat der deutsche Text Vorrang. 


2. Anwendbares Recht; zwingende Verbrauchervorschriften 

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wenn (a) Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, oder (b) Ihr gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist. 

Für den Fall, dass Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union haben, gilt ebenfalls das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt bleiben.


3. Bestellvorgang; Vertragsschluss 

3.1 Sie können in unserem Onlineshop Produkte über den Button „In den Warenkorb“ in einem virtuellen Warenkorb sammeln. Haben Sie sämtliche Produkte, die Sie erwerben möchten, ausgewählt und möchten diese nunmehr zahlungspflichtig bestellen, klicken Sie auf das Symbol mit dem Einkaufswagen 

3.2 Für den Abschluss des Bestellvorgangs haben Sie zwei Möglichkeiten:  

3.2.1 Klicken Sie auf den Button „Weiter zur Kasse“, so werden Sie auf eine Seite mit der Überschrift „Versandinformation“ weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Persönlichen Informationen, also Name, E-Mailadresse, Adresse, etc. eingeben. Sie können hierbei auch wählen, ob ein Kundenkonto (vgl. hierzu Ziffer 6 dieser AGB) für Sie angelegt werden soll. Haben Sie sämtliche Daten eingegeben, klicken Sie unten auf das Feld „Weiter“. 

3.2.2 Klicken Sie auf einen der Button mit der Bezeichnung „PayPal“ oder „amazonpay“ (Expresskauf) werden Sie auf die Webseite des von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstleisters (vgl. hierzu auch Ziffer 5 dieser AGB) weitergeleitet. Unter Umständen müssen Sie sich hier mit Ihren Login-Daten einloggen. Sie werden sodann aufgefordert, die Zahlung der im virtuellen Warenkorb ausgewiesenen Gesamtsumme an uns zu autorisieren. Haben Sie die Zahlung an uns autorisiert, werden Sie wieder auf unseren Onlineshop auf die Seite mit der Überschrift „Bestellung abschließen“ weitergeleitet.  

 

3.3 Sie können den Bestellvorgang nur dann abschließen, wenn Sie

3.3.1 durch Setzen eines Häkchens (via Mausklick) in dem Kästchen vor der Textzeile „Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und die AGB gelesen und bin mit ihnen einverstanden.*unsere AGB akzeptieren und   

3.3.2 durch Setzen eines Häkchens (via Mausklick) in dem Kästchen vor der Textzeile „Ich habe die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen die Kenntnisnahme unserer Widerrufsbelehrung bestätigen. 

Unsere Datenschutzbestimmungen, AGB und Widerrufsbelehrung können Sie durch einen Mausklick auf das jeweilige Wort einsehen, speichern und drucken.  

3.4 Unter der Überschrift „Bestellung abschließen“ werden sämtliche Informationen (Einverständnis mit den AGB, Rechnungsadresse, Lieferadresse, Zahlungsart, Versandart, von Ihnen ausgewählte Produkte, deren Anzahl sowie die Kosten) noch einmal für Sie zusammengefasst. Falls Sie den schnellen Abwicklungsprozess über die Schaltfläche PayPal oder amazonpay genutzt haben, wurden Ihre bei diesem Zahlungsanbieter hinterlegten Kundendaten (Name, Adresse, etc.) in die Maske übertragen. 

Vor dem Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit die Angaben zu prüfen und zu ändern (berichtigen). Bitte überprüfen Sie ihre Angaben noch einmal sorgfältig. Führen Sie die Bestellung über ein Smartphone oder Tablet aus, kann es hilfreich sein, die Anzeige zu vergrößern. Falls Sie den Bestellprozess komplett abbrechen möchten, können Sie auch einfach Ihr Browser-Fenster schließen. 

3.5 Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ kommt zwischen Ihnen und uns ein Kaufvertrag über die zu dieser Zeit in der Bestellübersicht angezeigten Produkte zu den dort angegebenen Konditionen zustande.  

3.6 Haben Sie sich dazu entschieden, nicht auf „Weiter zur Kasse“ sondern auf „PayPal“ oder „amazonpay“ zu klicken (Expresskauf), so ist der Bestellvorgang nunmehr abgeschlossen. Haben Sie zuvor auf „Weiter zur Kasse“ geklickt, werden Sie nach Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ nunmehr auf die Webseite des von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstleisters weitergeleitet. Unter Umständen müssen Sie sich hier mit Ihren Login-Daten einloggen. Sie werden sodann aufgefordert die Zahlung der im virtuellen Warenkorb ausgewiesenen Gesamtsumme an uns zu autorisieren. Nach der Freigabe durch Sie werden Sie auf unsere Webseite zurückgeleitet. Der Bestellvorgang ist abgeschlossen.  

3.7 Unmittelbar nach erfolgreichem Abschluss des Bestellvorgangs erhalten Sie von uns eine automatisierte Bestellbestätigung per E-Mail, in welcher Ihre Bestellung für Sie noch einmal zusammengefasst wird.  


4. Speicherung des Vertragstextes 

Die Vertragsbestimmungen mit Angaben zu den von Ihnen bestellten Produkten einschließlich dieser AGB und der Widerrufsbelehrung werden Ihnen per E-Mail zugesandt. Eine Speicherung der kompletten Vertragsbestimmungen durch uns erfolgt nicht. Bitte prüfen Sie regelmäßig den SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs. 

5. Zahlungsarten - Informationen zu unseren Zahlungsdienstleistern (PayPal & amazonpay) 

5.1 Sie können via PayPal oder amazonpay bezahlen.  

5.2 Informationen zu PayPal 

Wählen Sie eine Zahlung über den Zahlungsdienstleister PayPal, so wird diese von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. (R.C.S. Luxembourg B 118 349) („PayPal“) abgewickelt. Unter nachfolgendem Link finden Sie die PayPal Nutzungsbedingungen, die bei einer Zahlung über PayPal Anwendung finden: AGB für PayPal-Services  

5.3 Informationen zu amazonpay 

Wählen Sie eine Zahlung über den Zahlungsdienstleister amazonpay, so wird diese von Amazon Payments Europe S.C.A. (R.C.S. Luxembourg B 153 265) („amazonpay“) abgewickelt. Unter dem nachfolgenden Link finden Sie die Amazon Payments Europe Nutzungsvereinbarung – Privatkonten, die bei einer Zahlung über amazonpay Anwendung finden: amazonpay Nutzungsvereinbarung  


6. Kundenkonto

6.1 Sofern Sie im Rahmen des Bestellprozesses ein Kundenkonto erstellt haben, können Sie ihre Bestellhistorie auf unserer Webseite unter „Mein Konto“ kostenlos einsehen, wenn Sie sich mit ihrem Login-Daten bei uns eingeloggt haben.  

6.2 Selbstverständlich können Sie Ihre Daten und Einstellungen (z.B. Standard-Zahlungsart) unter „Mein Konto“ jederzeit ändern oder entfernen oder das Kundenkonto insgesamt löschen. Loggen Sie sich hierzu bitten in Ihr Kundenkonto ein. Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich.  


7. Preise, Versandkosten und sonstige Zahlungsbedingungen; Zoll 

7.1 Sämtliche Preisangaben für Produkte in unserem Onlineshop sind Bruttopreise (in EUR) inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuell anfallende Versandkosten sind nicht enthalten. 

7.2 Anfallende Versandkosten für den Versand zu Ihnen (Hinsendekosten) werden Ihnen jeweils bei der Produktbeschreibung sowie beim Bestellvorgang unter der Überschrift „Bestellung abschließen“ gesondert angezeigt und sind von Ihnen zu tragen, soweit Sie nicht von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen (Hinsendekosten) verlangen. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung haben hingegen Sie zu tragen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Widerrufsbelehrung sowie auf unserer Website. 

7.3 Wenn Sie Produkte bestellen, die in EU-Ausnahmegebiete oder Länder außerhalb der Europäischen Union geliefert werden sollen, können für Lieferungen zu Ihnen sowie für etwaigen Rücksendungen an uns Zölle anfallen, die vollständig von Ihnen zu tragen sind. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website. 

7.4 Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten, oder Sie machen Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Vertrag geltend. 

7.5 Ein Zurückbehaltungsrecht dürfen Sie nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Vertrag herrührt. 

7.6 Sie stimmen zu, dass Ihnen Rechnungen ausschließlich elektronisch im PDF-Format via E-Mail, an die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs hinterlegte E-Mailadresse übersandt werden. 


8. Lieferung; Schäden am Paket 

8.1 Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.  

8.2 Wir liefern nur in die auf unserer Website hinterlegten Länder.  

8.3 Sollten Produkte mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert werden, bitten wir Sie um Ihre Hilfe, damit wir unsere Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen bzw. der Versicherung geltend machen können. Bitte prüfen Sie bei der Annahme die Verpackung auf etwaige Transportschäden, reklamieren Sie solche gegenüber dem ausliefernden Mitarbeiter des Transportunternehmens und teilen Sie uns diese (am besten telefonisch oder per E-Mail) mit. Sofern Sie Fotos machen und uns diese zusenden können, wäre dies ebenfalls sehr hilfreich. Möchten Sie uns nicht bei der Geltendmachung unserer Ansprüche unterstützen, so hat dies selbstverständlich keine Auswirkung auf Ihre Ansprüche gegenüber uns, insbesondere nicht wegen defekten Produkten. 


9. Selbstbelieferungsvorbehalt 

9.1 Wir behalten uns vor vom Vertrag zurückzutreten, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen: 

  • wir sind vor Abschlusses des Vertrages mit Ihnen im Besitz eines unter Beachtung der branchenüblichen Sorgfalt abgeschlossenen, rechtsverbindlichen Einkaufsvertrages mit einem Lieferanten aufgrund dessen dieser Lieferant verpflichtet ist, die Produkte so zu liefern, dass wir damit Sie beliefern können. Dabei muss die Ausgestaltung des Einkaufsvertrages so beschaffen sein, dass bei natürlichem reibungslosen Ablauf die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen mit der aus dem Einkaufsvertrag erwarteten Produkte möglich ist (kongruentes Deckungsgeschäft); und 
  • wir werden aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht von diesem Lieferanten beliefert und können die Produkte trotz zumutbarer Anstrengungen nicht besorgen; und 
  • die ausbleibende Belieferung durch den Lieferanten ist nicht nur vorübergehender Natur

    („Nichtverfügbarkeit der Produkte“). 

Erlangen wir Kenntnis von der Nichtverfügbarkeit der Produkte, sind wir verpflichtet, Sie unverzüglich von der Nichtverfügbarkeit der Produkte informieren und Ihnen bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.  

10. Gewährleistung

10.1 Soweit ein in unserem Onlineshop gekauftes und geliefertes Produkt mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. 

10.2 Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferten Produkte beträgt zwei (2) Jahre ab Erhalt der Produkte. Ansprüche wegen Mängeln, die wir arglistig verschwiegen haben, verjähren innerhalb der regelmäßigen Verjährungsfrist. 

11. Haftungsbeschränkung 

11.1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind  

11.1.1 Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit; 

11.1.2 aus der Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht); und  

11.1.3 die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertreten oder Erfüllungsgehilfen beruhen.  

11.2 Bei der Verletzung einer Kardinalpflicht haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 

11.3 Die Einschränkungen der 11.1 und 11.2 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. 

11.4 Die sich aus 11.1 und 11.2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit wir und der Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. 

12. Eigentumsvorbehalt 

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises (einschließlich Mehrwertsteuer und Versandkosten) in unserem Eigentum. 

13. Urheberrechte 

Wir haben an allen Bildern, Filme und Texten, die in unserem Onlineshop veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte, ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. 

14. Verfahren bei Beschwerden; Kundenservice 

Haben Sie eine Beschwerde oder ein sonstiges Anliegen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice per E-Mail an die consumer@roland-werk.de oder per Telefon an die +49 (04474) 948330 (erreichbar Montag – Donnerstag von 08.00 – 17.00 Uhr; Freitag von 08.00 – 15.00 Uhr)  

15. Streitbeilegung 

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet. 

16. Gerichtsstand 

Soweit Sie bei Abschluss des Vertrags (1) keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben, oder (2) Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatten und (i) entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt haben oder (ii) Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens in Garrel, Deutschland.