Reifengröße Fahrrad – So einfach ermittelst du sie richtig

0
11153

Die Reifengröße wird an der Seitenwand des Reifens angegeben. Dort finden Sie Angaben in folgender Form:

  1. 40-622
  2. 26 x 1.6

Beide Angaben geben Auskunft über die Reifenbreite und den Reifendurchmesser. Die erste Angabe entspricht der ETRTO und die Zweite ist die Zollangabe.

By Moebiusuibeom-enOwn work, CC BY-SA 3.0, Link

Die European Tyre and Rim Technical Organisation (kurz ETRTO) hat sich zur Aufgabe gemacht Reifengrößen zu normieren und die Austauschbarkeit von Reifen innerhalb Europas zu erreichen. Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Reifengrößen. Die Bezeichnungen waren früher uneinheitlich und folgten keinen Normen oder Standards. Dadurch war es sehr unübersichtlich und schwierig die passende Reifengröße zu finden. Bei den Reifengrößen nach dem ETRTO gibt die erste Zahl die Reifenbreite im aufgepumpten Zustand an und die Zweite steht für den inneren Reifendurchmesser.

Die Reifengröße in Zoll Werten geben nur ungefähre Werte an. Es gibt mehrere Durchmesser mit gleichen Zollwerten. Die erste Zahl steht dabei für den ungefähren Reifendurchmesser und die Zweite für die ungefähre Reifenbreite.

Neben den oben genannten Größenangaben, kann es auch noch eine dritte Möglichkeit geben. Die französischen Größenangaben werden in folgender Form dargestellt:

700 x 35 C

Die französischen Größenangaben geben den ungefähren Außendurchmesser (700mm) und die Reifenbreite (35mm) an. Der Buchstabe am Ende gibt einen Hinweis auf den Innendurchmesser des Reifens. Die französische Beziehung gibt es nicht für alle Reifengrößen.

Von Moebiusuibeom-en + Ralf RoletschekEigenes Werk, GFDL 1.2, Link

Tabelle mit Reifengröße Angaben

Eine ausführlichere Tabelle finden Sie auf schwalbe.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here