Die schönsten Radwege Deutschlands – Top 10

0
11654
Weinberge an der Mosel
Der Moselradweg schlängelt sich durch die besten Weingebiete Deutschlands

Dass Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt, das mag auf alles Mögliche zutreffen. Nicht jedoch auf die Auswahl der schönsten Radwanderwege Deutschlands. Denn die haben die Radfahrer per Umfrage des ADFC selbst bestimmt.

Perfekte Infrastruktur
Nach Kriterien wie landschaftliche Attraktivität, Abwechslung entlang der Routen, Ausbau des jeweiligen Netzes und seine Instandhaltung sowie eine möglichst perfekte Infrastruktur im direkten Umfeld.

Alles, was dazu gehört
Mit professionellen Werkstätten für Fahrräder aller Art, Verleihstationen von Zusatzmotoren, Tandem- und Ersatzrädern, radfahrerfreundlichen Hotels, Campingplätzen, Barrierefreiheit und so weiter. Kurzum mit allem, was zu einer gelungenen Radtour dazu gehört.

Deutschland – Radfahrerland
Ob entlang der Elbe, des Rheins und der Weser, der Mosel, dem Bodensee, dem Main und der Donau, dem Königssee oder der Neiße bis an die Oder und durch das Altmühltal – Deutschland lässt sich bis ins Detail per Rad erkunden. 

Top-10 der schönsten Radwege Deutschlands

Egal, wie weit die Reise führt, auch über die Grenzen Deutschlands hinaus und wie lange sie dauern wird. Das kann durchaus auch mal länger sein, denn die Verführungen entlang der Strecken sind stellenweise so verlockend, dass man sie einfach wahrnehmen muss.

Viel Spaß beim Anradeln der zehn schönsten Fahrradrouten Deutschlands – von der Ostseeküste bis zum Bodensee oder anders herum:

1Elbe Radweg

Am häufigsten frequentiert ist der Elbe-Radweg. Er beginnt in Špindlerův Mlýn (Spinderlmühle) im Riesengebirge, in der Tschechien Republik. Ist 1220 Kilometer lang, führt davon 840 Kilometer durch Deutschland und endet in Cuxhaven an der Elbemündung in die Nordsee. Auf deutschem Gebiet ist er größtenteils asphaltiert, eben und nahezu autofrei. Zu Recht ist der Elberadweg bei Familien mit Kindern und auch Radtouranfängern beliebt, und auch deshalb haben wir ihn uns genauer angeschaut.

Sächsische Weinstraße

Wie beispielsweise das schönste Stück der Sächsischen Weinstraße – was wunderbarerweise auch ein Teil des Elberadweges ist. Traumhaft und darum Grund genug dafür, im Rahmen einer besonderen Tourbeschreibung des Elbe-Radweges ausführlich beschrieben zu sein.

Zur Tourenbeschreibung

Weitere Infos unter: https://www.elberadweg.de/

2Weser-Radweg & Ruhrtal-Radweg

Natur in Cuxhaven
Idyllische Natur mit einem Blick auf Windräder und den Leuchtturm in Cuxhaven

Der Weser-Radweg führt meist am Fluss entlang von Hann. Münden im Weserbergland über 515 Kilometer durch die Region Mittelweser, über Bremerhaven und Bremen, durch die Wesermarsch bis ins Cuxland und nach Cuxhafen/Nordsee. Zahlreiche Fähren lassen interessante „Seitenwechsel“ entlang der Weser zu und Ausflugsschiffe nehmen Radfahrer und Drahtesel gerne ein Stück „des Weges“ mit.

Weitere Infos unter: https://www.weserradweg-info.de/

Ruhrtal-Radweg

Ursprüngliche Natur und (Industrie-) kultur – durch die Ruhr zu einer faszinierend dichten, lebendigen Landschaftsszenerie von gut 230 Kilometern verbunden. Von Ruhrkopf, der Quelle der Ruhr bei Winterberg durch das Sauerland bis zur Flussmündung in den Rhein bei Duisburg-Ruhrort. Zwischen Winterberg und Olsberg liegen etliche Steigungen, darum sollten nicht so trainierte Radfahrer und solche mit Handicap den Ruhrtal-Radweg erst ab Olsberg bereisen. Lesen Sie ebenfalls unsere detaillierte Tourenbeschreibung für den Ruhrtal-Radweg.

Zur Tourenbeschreibung

Weitere Infos unter: https://www.ruhrtalradweg.de/

3Rhein-Radweg auch bekannt als EuroVelo 15

Ein atemberaubender Anblick auf den Rheinfall in Neuhausen

Auf einer Länge von 1233 Kilometern führt die Route von Andermatt in der Schweiz über Frankreich, Deutschland und Holland, bis nach Rotterdam, an die Nordsee. Verschieden lange Etappen, unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und die einmalige Dichte von landschaftlicher plus kultureller Faszination machen den Rhein-Radweg zu einem Trip für die Sinne. Inklusive einem breiten Portfolio kulinarischer Highlights und, nicht zu vergessen: Neun UNESCO-Welterbe Stationen!

Weitere Infos unter: http://www.rheinradweg.eu/

4Donau-Radweg & Ostseeküsten-Radweg

Das Ungarische Parlamentsgebäude bei Nacht

Von Donaueschingen nach Budapest: Der 600 Kilometer lange Donau-Radweg führt durch die pittoreske Felslandschaft der schwäbischen Alb und des Donaudurchbruchs bei Kehlheim über ganz Österreich bis in die ungarische Hauptstadt. Kulturelle und landschaftliche Highlights inklusive.

Weitere Infos unter: https://www.donau-radweg.info/

Die bietet auch das Umland des 1100 Kilometer langen Ostseeküsten-Radwegs. Auf andere, nicht weniger faszinierende Weise: Von Flensburg entlang herrlicher Strände, über Deiche und durch die UNESCO-Altstädte Wismar und Stralsund. Bis nach Ahlbeck auf Usedom, Rügen inklusive. Lesen Sie auch unsere detaillierte Tourenbeschreibung zum Ostseeküsten-Radweg.

Zur Tourenbeschreibung

 

Weitere Infos unter: https://www.ostsee-schleswig-holstein.de/ostseekuesten-radweg.html

5Main-Radweg

Die Aussicht vom Fichtelgebirge
Die Aussicht vom Fichtelgebirge

Diese 600 Kilometer lange Route beginnt gleich an zwei Orten: An der Quelle des Weißen Main in Bischofsgrün oder an der des Roten Main im fränkischen Creußen. Ab Kulmbach dann fließt der Main bis zu seiner Mündung in den Rhein bei Mainz an Bamberg, Würzburg und Frankfurt vorbei. Und die Radroute führt größtenteils durchgehend und direkt an seinen Ufern entlang.

Weitere Infos unter: https://www.mainradweg.com/

6Mosel-Radweg

Weinberge an der Mosel
Der Moselradweg schlängelt sich durch die besten Weingebiete Deutschlands

Romantiker sind auf diesem verhältnismäßig kurzen Radweg (275 Kilometer) gerne unterwegs. Von Thionville in Frankreich kommend führt die Route an einladenden Weingütern vorbei oder besser hinein. In die typischen Straußwirtschaften und die gemütlichen Restaurants, wo nicht selten auch Übernachtungen angeboten werden. Weinberge bis über den Horizont hinaus, historische Stätten, antike Plätze, malerische Burgen und als Ziel das Deutsche Eck. Idyllischer können Landschaften kaum sein.

Weitere Infos unter: https://www.mosellandtouristik.de/de/radfahren-wandern/radfahren/radwege/radwege/mosel-radweg/

7Bodensee-Radweg

Der Bodensee mit den Alpen im Hinergrund
Anblick auf den Bodensee mit den Alpen im Hintergrund

Einmal umzu und immer ganz nah am Bodensee entlang. Südlicher kann man in Deutschland per Fahrrad nicht unterwegs sein: Über etwa 273 Kilometer von Konstanz bis ins österreichische Bregenz, inklusive Überlinger See und Untersee. Wer´s bequemer mag kreuzt den Überlinger See per Autofähre Konstanz-Meersburg. Auf der Schweizer Seite kreuzt der Rhein-Radweg die Route. Die Insel Reichenau, die Stad in Ermatingen, historische Ortschaften, Märkte, Kirchen, Schlösser oder römische Kastelle – die sagenhafte Küche und ihre Weine nicht zu vergessen. Am besten rechnet man viel Zeit für diese Radreise ein!

Weitere Infos unter: https://www.bodensee-radweg.de/

8Altmühltal-Radweg

Die Altstadt von Rothenburg
Die Altstadt von Rothenburg lädt förmlich zum Erkunden ein

Als sei es der Romantik noch nicht genug gewesen, sind allein die Landschaften entlang dieser Radroute emotionale Highlights. Und das in Alternativen, denn die nur 190 Kilometer lange Tour führt von Rothenburg ob der Tauber entweder über die zauberhafte Hügellandschaft nach Hornau oder Neusitz entlang der Berge nach Geslau – auf jeden Fall ins Quellgebiet der Altmühl mit ihren verwunschenen Berg- und Waldkulissen. Von Colmberg aus ist Kehlheim die nächste Station. Hier ist die Mündung der Altmühl in die Donau erreicht.

Weitere Infos unter: https://www.naturpark-altmuehltal.de/routen/altmuehltal-radweg-166/

9Bodensee-Königsee-Radweg

Königssee
Der Königssee aus bester Perspektive

So einladend sich diese „Zwei-Seen-Tour“ von Lindau am Bodensee bis zum Königsee im Berchtesgadener Land anhört, in Wahrheit gilt der knapp 420 Kilometer lange Radweg selbst bei geübten Radfahrern als mittelschwere Strecke. Sie führt hauptsächlich über befestigte Feldwege und befahrene Straßen, hat größere Steigungen und ziemlich eindrucksvolle Gefälle in petto und ist am besten mit einem Trekking- oder Mountainbike zu bewältigen. Die dramatischen Bergpanoramen aber lohnen jede Mühe, zumal die Restaurationen mit ihrer typisch bayrischen Küche ja auch noch zu erkunden sind!

Weitere Infos unter: https://www.bodensee-koenigssee-radweg.de/de/startseite

10Oder-Neiße-Radweg

Neues Schloss in Bad Muskau
Der Fürst-Pückler-Park mit seiner schönen Landschaft und dem prunkvollen neuen Schloss in Bad Muskau

Fluss- und Seenlandschaften, weitläufige Auen, lauschige Wälder und sanfte Hügelszenerien: Der schönste Radweg im Osten Deutschlands führt über etwa 450 Kilometer von Zittau nach Stettin. Entlang der deutsch-polnischen Grenze, über das Haff und durch den Fürst-Pückler-Landschaftspark. Nach Bad Muskau und zur Mündung der Neiße in die Oder in Bad Ratzdorf.

Doch auch dieser Radweg hat seine Besodnerheit, denn eigentlich beginnt er als Fernradweg in Nová Ves nad Nisou in Tschechien an der Quelle der Lausitzer Neiße. Von dort sind es bis zur Mündung des träge dahin fließenden Flusses in die Oder 630 Kilometer. Oft menschenleer und von ebenso zauberhaften Landschaften umgeben, wie in ihrer Fortsetzung auf deutschem Gebiet.

Weitere Infos unter: https://www.oderneisse-radweg.de/

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here